Chromium

Aus DebianforumWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Review.png Review: Dieser Artikel ist für das Review freigegeben.


Chromium ist die Open Source Grundlage für Google Chrome. Im Gegensatz zu Googles Chrome ist Chromium frei von allen Funktionen die Chrome hinsichtlich der Privatsphäre bedenklich machen.

Inhaltsverzeichnis

Installation

Installation aus Debian Quellen

Chromium ist in den Debian Repositorien enthalten. Das Paket heißt Debianpackage.png chromium-browser. Debianpackage.png chromium-browser-l10n enthält Übersetzungen in diverse Sprachen. Debianpackage.png chromium-browser-inspector ist eine Toolbox zur Analyse von Webseiten. Über die Konsole läßt es sich wie folgt installieren(root-Rechter erforderlich):

aptitude install chromium-browser chromium-browser-l10n oder apt-get install chromium-browser chromium-browser-l10n
Seit Debian Wheezy heißen die Pakete: Debianpackage.png chromium. Debianpackage.png chromium-l10n und Debianpackage.png chromium-inspector

Erweiterte Optionen

Wert Beschreibung
chrome://accessibility Aktivieren der Barrierefreiheit für einzelne oder alle Webseiten
chrome://appcache-internals nur verfügbar, bei installierten Apps
chrome://apps Anzeige aller installierten Apps aus dem Google Web Store und Verweis auf den Google web Store
chrome://blob-internals nicht verfügbar
chrome://bookmarks Anzeige des Bookmark Managers (Lesezeichen verwalten)
chrome://cache Anzeige des Chromium Zwischenspeichers für Webcontent
chrome://chrome einfache Versionsanzeige, siehe chrome://help
chrome://chrome-urls Anzeige aller möglich und nicht möglichen chrome:// URLs in Chromium und Basis für diese Aufzählung
chrome://components Chromium Komponetenanzeige, hier können Komponenten ein Update erhalten
chrome://crashes Abstürzberichte (deaktiviert in Chromium)
chrome://credits Anzeige aller beteiligten Programmierer, Projekte und externer Parteien an Chromium
chrome://devices Angeschlossene Geräte können verfügbar gemacht werden (z.B. Google Print Cloud)
chrome://dns DNS Statusseite
chrome://downloads Downloadübersicht
chrome://extensions Anzeige aller installierten Erweiterungen (z.B. Adblock Plus) aus dem Google Web Store
chrome://flags Experimentelle (zukünftige) Chromiumfunktionen (mit Vorsicht anwenden, kann Verhalten von Chromium komplett verändern)
chrome://flash Statistikseite zu Adobe Flash, nur verfügbar wenn Flash installiert ist
chrome://gcm-internals Statusseite GCM (primär für Android)
chrome://gpu Anzeige der unterstützten Funktionen, welche die Grafikkarte (GPU) benutzen
chrome://help einfache Chromiumversionsanzeige
chrome://histograms unbekannte Funktion
chrome://history Browserverlauf anzeigen
chrome://indexeddb-internals IndexedDB Status
chrome://inspect unbekannte Funktion
chrome://ipc nicht verfügbar
chrome://linux-proxy-config Proxykonfiguration, nur verfügbar, wenn Proxy mit Frontend installiert ist, ansonsten Schalter: »--proxy-server« verwenden
chrome://media-internals Audiostatistik (unbekannte Funktion)
chrome://memory einfache Speicherstatistik von Chromium
chrome://memory-internals umfangreiche Speicherstatistik von Chromium
chrome://net-internals Chromium Netzwerküberwachung (unbekannte Funktion)
chrome://newtab Öffnet neuen Tab
chrome://omnibox Omnibox Einstellungen
chrome://plugins Anzeige aktivierter interner Chromium Plugins ()
chrome://policy Anzeige der Chromiumtaktiken (aktivierte Funktionen, siehe chrome://flags)
chrome://predictors Autovervollständigungsanzeige (unbekannte Funktion)
chrome://print In Chromium nicht verfügbar
chrome://profiler Anzeige möglicher Probleme in Chromium
chrome://quota-internals unbekannte Funktion, verweißt auf: http://download.cnet.com/ ?
chrome://sandbox Sandbox Status
chrome://serviceworker-internals  ?Service Worker Registration?
chrome://settings Chromium (erweiterte) Einstellungsoptionsseite
chrome://signin-internals Statistik zu Browserloginstatus (Personalisieren des Benutzers)
chrome://stats (nur Google Chrome, in Chromium leere Seite)
chrome://sync-internals Erstellung einer Browserstatistik
chrome://system Systeminformationen
chrome://terms Anzeige der Arbeitsbedingungen (nur Google Chrome, in Chromium wird fast leere Seite angezeigt)
chrome://tracing Möglichkeit der Aufzeichnung des Benutzerverhaltens (Suspekt)
chrome://translate-internals erweiterte Anzeige der unterstützten Sprachen im Chromium
chrome://user-actions Anzeige des Benutzerverhaltens, zeigt jede Aktion des Benutzer in Chromium an (Suspekt)
chrome://version erweiterte Anzeige der Chromiumversion
chrome://view-http-cache Anzeige des HTTP Zwischenspeichers
chrome://webrtc-internals WebRTC Audio Problem Analyseerweiterung
chrome://webrtc-logs WebRTC Protokoll Statusseite

Debuging (Mit Vorsicht anwenden)

Wert Beschreibung
chrome://crash Chromium Absturzseite, diese Seite zeigt Abstürze in Chromium an
chrome://invalidations Debug (unbekannte Funktion)
chrome://kill schließt alle Chromiuminstanzen ohne Rücksicht
chrome://hang verweist auf chrome://crash
chrome://shorthang verweist auf chrome://crash
chrome://gpuclean unbekannte Funktion
chrome://gpucrash unbekannte Funktion
chrome://gpuhang unbekannte Funktion
chrome://ppapiflashcrash nur in Google Chrome verfügbar
chrome://ppapiflashhang nur in Google Chrome verfügbar
chrome://quit Beendet alle Chromiuminstanzen
chrome://restart Neustart aller Chromiuminstanzen

Installation aus Upstream Quellen

Alternativ kann Chromium von der offiziellen Seite heruntergeladen werden. Dort navigiert man zu seiner Architektur und wählt das letzte (am weitesten unten stehende) Verzeichnis aus. Dort lädt man sich die Datei chrome-linux.zip herunter. Nachdem dies abgeschlossen ist, entpackt man das Archiv und startet Chromium über die ausführbare Datei chrome-wrapper.

Benutzerdefinierte Suchanbieter

Man kann in Chromium eigene Suchanbieter hinzufügen. Benutzt werden diese dann, indem man in der Adressleiste die entsprechende Abkürzung eingibt und dann Tab drückt, gefolgt von dem Suchwort. Mit Enter wird die Suche dann durchgeführt.

Solche benutzerdefinierten Suchanbieter können auf folgende Art und Weise hinzugefügt werden:

Das werden wir am Beispiel für die Suche in diesem Wiki zeigen. Als Erstes wird mit der rechten Maustaste in die Adressleiste geklickt und im Menü Suchmaschinen bearbeiten ausgewählt. In dem dann angezeigten Fenster klicken wir auf Hinzufügen. Dann wird ein neues Fenster angezeigt. Dort geben wir einen Namen ein, also z.B. Wiki-Debianforum. Eine Abkürzung, die dann immer benutzt wird, wenn die Suche verwendet werden soll. In unserem Beispiel wäre das dfwiki. Und als letztes die Adresse, in der ein %s als Platzhalter für das Suchwort steht. Diese wäre http://wiki.debianforum.de/%s. Mit Hinzufügen wird der Vorgang abgeschlossen und wir können den neuen Suchanbieter benutzen.

Für eine Suche im Debianforum selbst wäre diese URL einzugeben: http://debianforum.de/forum/search.php?keywords=%s&terms=all&author=&sc=1&sf=all&sr=topics&sk=t&sd=d&st=0&ch=300&t=0&submit=Suche

Meine Werkzeuge