Netzwerk Performancetest

Aus DebianforumWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
WikiNetzwerk ‹ Netzwerk Performancetest

Review.png Review: Dieser Artikel ist für das Review freigegeben.


Dieses Howto soll euch helfen, die Übertragungsrate eures Netzes zu testen, um Schwachstellen, Störungen und Verlust ausfindig zu machen.

Inhaltsverzeichnis

Installation

Als Programm nutzen wir Debianpackage.png netperf, was es seit Woody (demzufolge auch SID) in Debian gibt und bequem über den Paketmanager zu installieren ist. Bspw:

root@debian:~# apt-get install netperf

Der Server

Nach der Installation läuft sofort der netserver auf dem TCP Port 12865. Das kann man auch mit netstat überprüfen:

netstat -pan | grep netserver
Aktive Internetverbindungen (Server und stehende Verbindungen)
Proto Recv-Q Send-Q Local Address           Foreign Address         State       PID/Program name
tcp        0      0 0.0.0.0:12865           0.0.0.0:*               LISTEN     3029/netserver

Den Server startet/stoppt über /etc/init.d/netserver oder alternativ einfach mit

root@debian:~# netserver -p 12865

womit man auch gleich den Port angeben kann.

Der Client

Den Verbindungstest startet man nun einfach über netperf, dazu die wichtigsten Parameter:

-H [hostnamen] oder [ip-adresse]
-l Test-Länge in Sekunden
-p Ziel Port des netserver

Demzufolge sieht die Kommandozeile folgendermaßen aus:

root@debian:~# netperf -H 172.20.1.5 -p 12865 -l 5

Die Ausgabe

TCP STREAM TEST to tor
Recv   Send    Send
Socket Socket  Message  Elapsed
Size   Size    Size     Time     Throughput
bytes  bytes   bytes    secs.    10^6bits/sec
 
87380  16384  16384    5.01          68.94

Wichtig ist nur der Datendurchsatz "Throughput", der Aufschluss über die physische Übertragungsleistung zum Ziel gibt. 10^6 bedeutet also 1 Millionen Bits in der Sekunde. In meinem Fall (in einem 100Mbit-Netzwerk) habe ich nur 68,94 MBit/sec

Umgerechnet sind das:

(69,94 * 1000000) / 8 = 8742500 Bytes/Sekunde
/ 1024 = 8537,5977 KB/s
/ 1024 = 8,3374977 MB/s
Hinweis.png Hinweis: Wer sich das Umrechnen sparen will, kann die Option -f M (Angabe der Übertragungsrate in MBytes/s) zusätzliche mit angeben.

Der Aufruf:

root@debian:~# netperf -H 172.20.1.5 -p 12865 -l 5 -f M

liefert dann diese Ausgabe:

TCP STREAM TEST to tor
Recv   Send    Send
Socket Socket  Message  Elapsed
Size   Size    Size     Time     Throughput
bytes  bytes   bytes    secs.    MBytes/sec
 
87380  16384  16384    5.01           8.34

Anmerkungen

Der gemessene Datendurchsatz bezieht sich auf die Bitebene. Das heißt, er gibt an, wie schnell die physische Übertragungsleistung tatsächlich ist im Vergleich zu den angegebenen 100Mbit. Ich habe also bei diesem Test ein Verlust von 30%. Meine effektive Übertragungsleistung auf Anwendungsebene beträgt 3-4 MB. Was also nur 50% der physischen Übertragungsleistung entspräche.

Sicher bin ich mir bei den Angaben nicht, ich werde noch mehrere Tests durchführen müssen, um das zu bestätigen.

Eure Perfomancetests

Name Ausgeschrieben Mbit Netwerk Clients Datenträger Gemessen Mbit
Rebell 100 LAN 5 TP Kat 5 68,94
Gagamel 100 LAN 3 Cat 5E 94,1
Daywalkerl 1000 LAN 6 Cat 5E 425,81
Friesi 100 LAN 8 Cat 6 94,73
LessWire 100 LAN 5 Cat 5 94,09
SubOptimal 100 LAN 3 Cat 5 91,39
ace02000 10000 LAN 1 Cat 6e 7976.55
Meine Werkzeuge