Profanity

Aus DebianforumWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baustelle.png Baustelle: Dieser Artikel ist eine Baustelle. Das heißt, jemand hat sich dieses Artikels angenommen und überarbeitet ihn gerade.


WikiStandardprogramme Office und Co ‹ Profanity


Profanity ist ein, in C geschriebener, XMPP[1]-Client (Jabber-Client) für das Terminal. Profanity ist vom IRC-Client Irssi inspiriert.

Installation

Offizielle Debian-Quellen

Da Debianpackage.png profanity in den Debian-Quellen verfügbar ist, gestaltet sich die Installation denkbar einfach:

root@debian:~# apt install profanity

Quelltext

Um profanity aus dem Quelltext zu bauen muss man erst die deb-src-Quellen in der sources.list aktivieren. Danach aktualisiert man die Quellen und installiert alle Abhängigkeiten, die zum Kompilieren von profanity benötigt werden:

root@debian:~# apt update
root@debian:~# apt build-dep profanity

Danach holt man sich die aktuellen Quellen von profanity, wechselt in das Verzeichnis, und bereitet die Kompilation vor:

user@debian:~$ git clone https://github.com/profanity-im/profanity.git
user@debian:~$ cd profanity
user@debian:~$ ./bootstrap.sh
user@debian:~$ ./configure

Treten dabei keine keine Fehler auf, kann man zum Bau von profanity fortschreiten:

user@debian:~$ make

Kommt es dabei ebenfalls zu keinerlei Fehlern kann profanity installiert werden:

root@debian:~# make install

Benutzung