Stable vs Testing

Aus DebianforumWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
WikiGrundsatzfragen ‹ Stable vs Testing

Review.png Review: Dieser Artikel ist für das Review freigegeben.


Der folgende Artikel versucht einen Vergleich zwischen Debian stable und Debian testing zu ziehen und sowohl die Vor- als auch die Nachteile der jeweiligen Version zu erläutert. Welche Version von Debian verwendet werden sollte, hängt jedoch ganz von den eigenen Ansprüchen ab.

Inhaltsverzeichnis

Stable

Debian stable ist die offizielle Version des Debianprojektes und sollte deshalb ohne zu abzuwägen auf Server und von Anfänger verwendet werden.

Vorteile Nachteile
Regelmäßige Sicherheitsaktualisierungen Neuere Hardware wird oft nicht unterstützt
Während der Laufzeit kommt keine neue Software hinzu (eine Ausnahme stellt hier die Mozillareihe die entsprechend der ESR-Version aktualisiert wird) [1] Keine neuen Softwareversionen, wodurch bereits verfügbare Funktionen nicht genutzt werden können
Alle Pakete wurden getestet und aufeinander abgestimmt

Testing

Der Hauptvorteil von Debian testing gegenüber Debian stable ist die Aktualität, wobei die Sicherheitsaktualisierungen jedoch eine Ausnahme bilden. Sicherheitsaktualisierungen werden nur teilweise für Debian testing bereitgestellt und erfolgen nicht so schnell wie für Debian stable, oder können auch ganz ausbleiben.[2] Von einem produktiven Einsatz von Debian testing, insbesondere auf Servern, ist deshalb abzuraten. Auf dem Desktop kann man jedoch Debian testing mit einem gewissen Know-How auch produktiv betreiben. Je geringer der Erfahrungsstand ist desto genauer sollte man prüfen ob die Bedürfnisse nach neuer Software nicht auch über die Backports abgedeckt werden können.

Quellenverzeichnis

Weblinks

Siehe auch:„Kapitel 3 - Eine Debian-Distribution auswählen“

  1. „Iceweasel security update“
  2. „How is security handled for testing?“
Meine Werkzeuge