PyLoad

Aus DebianforumWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Review.png Review: Dieser Artikel ist für das Review freigegeben.


Getestet.png Getestet: Dieser Hinweis soll dir dabei helfen, zu entscheiden, ob dieser Artikel auf deinem System funktionieren wird oder nicht. Solltest du feststellen, dass dieser Artikel bei einer ungetestet Version funktioniert, kannst du das gerne hier korrigieren oder im Forum anmerken.

pyLoad.

Inhaltsverzeichnis


pyLoad ist ein schneller, leicht gewichtiger und funktionsreicher Download Manager für viele One-Click-Hoster, Container Formate wie DLC, video sites, simple http oder ftp Links, derr in der Sprache Python geschrieben wurde. Es strebt nach niedrigen Hardware Vorrausetzungen und Plattformunabhängigkeit um auf allen möglichen System zu laufen (Desktop PC, Netbook, NAS, Router, Raspberry Pi). Trotz der Hardware Einschränkungen ist es voll gepackt mit Features wie einem Webinterface, Captcha Erkennung, unrar und vieles mehr.

pyLoad ist in Core und Clients aufgeteilt, um es einfach fern wartbar zu machen. Im Moment gibt es hierfür das Webinterface, Command Line Interface, GUI oder einen Android Client.


Voraussetzung

Das Programm wurde wie bereits erwähnt mit "Python" geschrieben, daher ist es unumgänglich mehrere Pakete für diese Prgrammiersprache zu installieren: Folgende Pakete sind erforderlich:

Debianpackage.png python , Debianpackage.png python-crypto , Debianpackage.png python-pycurl , Debianpackage.png python-imaging , Debianpackage.png python-qt4 python-beaker python-qt4 , Debianpackage.png tesseract-ocr , Debianpackage.png tesseract-ocr-eng , Debianpackage.png gocr , Debianpackage.png unrar , Debianpackage.png python-openssl

root@debian:~# apt-get install python python-crypto python-pycurl python-imaging python-beaker python-qt4 tesseract-ocr tesseract-ocr-eng gocr unrar

Installation

Via Quelltext (Git)

Ist derzeit der einfachste Weg, da das Programm dann in der aktuellsten Version installiert wird. Dazu muss zuerst git installiert werden:

root@debian:~# apt-get install git

Dazu wechseln wir in /opt:

root@debian:~# cd /opt

und besorgen wir uns den Source Code:

root@debian:~# git clone https://github.com/pyload/pyload.git

Damit haben wir Pyload so gut wie installiert, es steht nur noch die Konfiguration aus.

Via Paket

Wie bereits erwähnt gibt es, dieses Programm in 2 Ausführungen.

  1. Grafische-Version mit Grafischer Oberfläche (GUI)
  2. Server-Version auf Kommanozeilenbasis (CLI)
Hinweis.png Hinweis: Die GUI ist sehr verbuggt, bis garnicht verwendbar. Wer es grafisch haben möchte sollte die Weboberfläche benutzen

GUI

Download:

root@debian:~# wget http://download.pyload.org/pyload-v0.4.9-all.deb

Installation:

root@debian:~# dpkg -i pyload-v0.4.9-all.deb

Installationkandidaten entfernen (optional):

root@debian:~# rm pyload-v0.4.9-all.deb

CLI

Download:

root@debian:~# wget http://download.pyload.org/pyload-cli-v0.4.9-all.deb

Installation:

root@debian:~# dpkg -i pyload-cli-v0.4.9-all.deb

Installationkandidaten entfernen (optional):

root@debian:~# rm pyload-cli-v0.4.9-all.deb
Hinweis.png Hinweis: Stand 24.10.2015 funktioniert mit dieser Version kein Updatevorgang mehr. Man muss einmalig die Datei UpdateManager.py bearbeiten und einige Dateien aus einem anderen Verzeichnis kopieren, damit Aktualisierungen wieder Möglich sind

Hier eine kurze Anleitung, nach der Installation und Einrichtung:

Dateien aus einem anderen Verzeichnis kopieren:

user@debian:~$ cp -r /usr/share/pyload/module/plugins/* /home/DEIN_BENUTZERNAME/.pyload/userplugins

Danach die Datei UpdateManager.py mit einem Texteditor bearbeiten und dessen Inhalt löschen und diesen Inhalt, der über github zur Verfügung gestellt wird, einfügen.

Nun kann man das Programm starten und es werden die nötigen Updates heruntergeladen und installiert. Ohne diese Prozedur ist kein Download möglich.


Verwendung

Programmstart nach Installation via Quelltext (Git)

user@debian:~$ python /opt/pyload/pyLoadCore.py

Programmstart nach Installation via Paket

Da die GUI nicht benutzbar ist (Version 4.9) sollte man die Konsolenversion starten.

user@debian:~$ /usr/bin/pyLoadCore

Wer nicht ständig diesen Befehl ganz tippen möchte kann folgendes Symlink erstellen:

root@debian:~# ln -s /usr/bin/pyLoadCore /usr/local/bin/pyload

Nun kann man das Programm mit dem Befehl

user@debian:~$ pyload

starten.

Einrichtung

Beim ersten Start werden einige Konfigurationen interaktiv abgefragt. Zuerst nach der gewünschten Sprache. Dann erfolgt ein Systemcheck. Dort wird dann beispielsweise darauf hingewiesen, ob "Click n' Download" funktioniert, ob das Programm via SSL zu erreichen ist usw. Wer "Click n' Download" nutzen möchte benötigt noch das Paket Debianpackage.png rhino. Und wer automatische Captcha eingaben haben möchte, der benötigt noch Debianpackage.png tesseract-ocr , Debianpackage.png tesseract-ocr-deu und Debianpackage.png tesseract-ocr-eng Nach dem Test wird der Ort der Konfigurationen festgelegt, ob man ein Zugangspasswort verwenden möchte, ob ein Webinterface aktiviert werden soll, wo die Downloads gespeichert werden sollen usw.

Das Webinterface erreicht man durch die Eingabe der IP im Browser. Standardmäßig:

http://localhost:8000

Danach gibt man die Log-In Daten ein, die man bei der Konfiguration angegeben hat, um sich dort anzumelden.

pyLoad als Daemon starten

Wer pyLoad gerne auch von anderen Geräten aus starten möchte, der kann pyLoad auch als Daemon starten. Ein Szenario wäre, dass man sich via ssh auf dem Gerät anmeldet, auf dem der Server laufen soll. Damit der pyLoad-Server auch nach der Schließung der ssh-Sitzung weiterläuft kann man pyLoad mit dem einfachen Befehl als Daemon starten:

user@debian:~$ pyLoadCore --daemon

oder wenn man das Programm über Git installiert hat: python /opt/pyload/pyLoadCore.py

user@debian:~$ python /opt/pyload/pyLoadCore.py

SSL verwenden/aktivieren

Wer pyLoad auch über das Internet benutzen möchte, der sollte aus Sicherheitsgründen SSL verwenden. Dazu werden die Pakete Debianpackage.png openssl , sowie Debianpackage.png python-openssl samt ihren Abhängigkeiten benötigt. Dazu geht man folgendermassen vor: Pakete installieren mit

root@debian:~# apt-get install openssl python-openssl

In das Arbeitsverzeichnis von pyLoad wechseln

user@debian:~$ cd .pyload

SSL Schlüssel generieren und ein Zertifikat erstellen

user@debian:~$ openssl genrsa > ssl.key
user@debian:~$ openssl req -new -key ssl.key -out ssl.csr
user@debian:~$ openssl req -days 36500 -x509 -key ssl.key -in ssl.csr > ssl.crt

SSL über das Webinterface oder die Konfigurationdatei (~/.pyload/pyload.conf) einschalten.

Hinweis.png Hinweis: Den Server auf "threaded" stellen, da sonst keine Verbindung aufgebaut werden kann.

ssl - "SSL":
       file cert : "SSL Certificate" = ssl.crt
       bool activated : "Activated" = True
       file key : "SSL Key" = ssl.key
webinterface - "Webinterface":
       str template : "Template" = default
       bool activated : "Activated" = True
       str prefix : "Path Prefix" =
       builtin;threaded;fastcgi;lightweight server : "Server" = threaded
       ip host : "IP" = localhost
       bool https : "Use HTTPS" = True
       int port : "Port" = 8000

Danach den Server neu starten.

Vorteile

Einige wichtige Vorteile auf einen Blick:

  • komplett in python geschrieben
  • niedrige Hardware Anforderungen
  • unterstützt viele One-Click-Hoster
  • sowie Premium Support, Captcha Erkennung, Reconnect
  • DLC, CCF, RSDF Unterstützung
  • einfach von anderen PCs erreichbar via Webinterface oder GUI
  • gratis Support im irc oder forum
  • released unter GPL

Unterhalb findest du einen Auszug von pyLoads Plugins und Funktionen. Für mehr Informationen schau in das Forum oder pyLoad Wiki.


Hoster

Hier siehst du einen Teil der momentan unterstützen Hoster. Alle Premium Hoster schließen natürlich Free-User unterstützung mit ein. Für eine komplette Liste schaue hier nach.

Premium

  • Rapidshare.com
  • Netload.in
  • Uploaded.to
  • Shareonline.biz
  • Hotfile.com
  • Fileserv.com
  • Freakshare
  • DepositFiles
  • Megaupload
  • Filesonic

Free only

  • Zippyshare
  • files.mail.ru
  • yourfiles.to
  • uploading.com
  • 4shared.com
  • Youtube
  • Myvideo
  • ShareCx
  • XDCC


Features

Webinterface

Modernes Webinterface mit AJAX, geschrieben mit bottle.py und jinja2.

Command Line Interface

Lässt dich pyLoad vom Terminal aus kontrollieren.

Graphical User Interface

GUI geschrieben in pyQt und auf jedem OS erhältlich.

Android Client

Bediene pyLoad von deinem Smartphone aus. Es gibt auch das Programm "pyLoad" im F-Droid Repository.

IRC, XMPP Interface

Steuer pyLoad von deinem IRC Client oder Chat Messenger.

Captcha Recognition

Erkennt automatisch die Captchas für einige Hoster, falls tesseract und pil verfügbar sind, oder benutzt das CaptchaTrader Plugin.

Unrar

Entpackt automatisch die heruntergeladenen Dateien.

Click and Load 2 + FlashGot

JDownloaders Click and Load Support


Alternativen

Meine Werkzeuge