Iceweasel

Aus DebianforumWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
WikiStandardprogramme Office und Co ‹ Iceweasel


Hinweis.png Hinweis: Seit 2016 ist Mozilla Firefox wieder in Debian enthalten - Iceweasel existiert nicht mehr und das Debianpackage.png iceweasel Paket leitet automatisch auf den stattdessen empfohlenen Debianpackage.png firefox-esr um. Die meisten Informationen in diesem Artikel müssten weiterhin ihre Gültigkeit besitzen, jedoch sollte jeweils "Iceweasel" mit "Firefox" ausgetauscht werden.


Iceweasel.

Der Webbrowser Iceweasel ist eine Abwandlung des beliebten Webbrowsers Mozilla Firefox, welcher aufgrund eines Namensstreites zwischen dem Debian Projekt und dem Mozilla Projekt entstand. Obwohl die Namen verschiedene Produkte suggerieren, sind beide Projekte zu großen Teilen gleich. Iceweasel ist Firefox und somit sind auch die Add-Ons, Plugins, Erweiterungen usw. von Firefox problemlos unter Iceweasel nutzbar.

Installation

Debian bietet zwei Versionen von Iceweasel an. Die erste Version befindet sich in dem Main-Zweig der Distribution. Sie wird mit Sicherheitsupdates versorgt und kann einfach installiert werden. Diese Version hat jedoch den Nachteil, dass sie meist älter ist und somit kaum mit modernen Webstandards zurecht kommt bzw. von Addons, Plugins usw. nicht unterstützt wird. Des weiteren kann über die Backports von Debian eine neuere Version von Iceweasel installiert werden, welche mit der Version von Mozilla Firefox übereinstimmt.

Installation aus Main

Über die Paketverwaltung eurer Wahl installiert ihr den Webbrowser Iceweasel, samt dem deutschem Sprachpaket, falls es schon nicht während der Installation geschehen ist.

iceweasel iceweasel-l10n-de

Installation aus den Debian Backports

Wie bereits oben beschrieben, wird eine neuere Version separat gepflegt. Diese befindet sich meist auf dem aktuellem Stand und kann mit neueren Addons, Erweiterungen usw. genutzt werden. Dafür wird etwas Handarbeit notwendig.

Wie ihr eine neuere Version von Iceweasel bezieht, erfahrt ihr hier.

Flash Inhalte wiedergeben

Gnash

Gnash ist die freie Alternative zu Adobe Flash. Um Gnash auf eurem PC zu installieren, benutzt ihr den Paketmanager eurer Wahl und installiert:

gnash browser-plugin-gnash

Weitere Informationen erhaltet ihr auf der Paketseite, sowie unter der Projektseite.

Lightspark

Lightspark ist eine weitere freie Alternative zum Adobe Flash Player. Es unterstützt die meisten, wenn auch nicht alle Features des Adobe Flash Players.

lightspark browser-plugin-lightspark
Hinweis.png Hinweis: Lightspark ist derzeit erst ab Wheezy enthalten.


Informationen zu Lightspark erhaltet ihr auf der Paketseite, sowie unter der Projektseite.

Adobe Flash

Um Adobe Flash Player installieren zu können, muss das contrib-Repository eingebunden werden. Wie das funktioniert, erfahrt ihr unter Sources.list. Anschließend installiert ihr über die Paketverwaltung eurer Wahl,

flashplugin-nonfree

Iceweasel erweitern

Iceweasel kann durch Add-ons um weitere Funktionen, sowie Aussehen und Verhalten angepasst werden. Ihr könnt die Add-ons über Iceweasel, Add-ons erreichen.

Hinweis.png Hinweis: Die Paketverwaltung stellt beliebte Add-Ons für Iceweasel und Icedove auch als Pakete bereit, die i.d.R. dem Namensschema xul-ext-* folgen.


Weiterführende Themen zu Browserspuren

Im World Wide Web hinterlassen wir sehr viele Spuren. Mit Hilfe von verschiedensten Technologien, werden unsere Daten ausgelesen. Zum Beispiel mit Hilfe von Cookies, werden über einen längeren Zeitraum personenbezogene Daten erstellt. Unter anderem werden unsere IP-Adresse(n), Standort, Rückschlüsse zu unsere Person oder Firma, Vorlieben, Gewohnheiten erstellt und oft genug, wie es Google & Co tut, weitergegeben und verkauft.

Sobald wir in die URL eine Seitenanfrage per Enter bestätigen, wird eine weltweit eindeutige IP-Adresse übertragen, die es überhaupt erst erlaubt eine Antwort zurückzusenden. Der angefragte Server kann über die IP-Adresse den verwendeten Provider und mit Hilfe einer Geolocation-Datenbank die Herkunft oft Ortsgenau bestimmen. Der Browser überträgt zusätzlich unser verwendetes OS und auch eventuell einen Referrer falls man eine Suchmaschine verwendet hat.

Im folgenden eine kleine Zusammenfassung um weniger Spuren mit Debianpackage.png Iceweasel, zur Zeit 10.0.12, zu hinterlassen:

  • Hier liegen die Dom-Storage-Cookies od. Supercookies ===> ~/.mozilla/firefox/*/webappsstore.sqlite
  • Hier liegen die "normalen" Cookies ===> ~/.mozilla/firefox/*/cookies.sqlite
  • Profile-folder - Firefox selbsterklärend
  • Diese lassen sich mit diesem Add-On "SQLite Manager" browsen und ggf. löschen! Dieses habe ich selber getestest und es für gut befunden. ===> SQLite Manger
  • Hier lassen sich zu Flash die Website-Speichereinstellungen konfigurieren und löschen ===> Flash-Website-Speichereinstellungen
  • Was der Browser alles mitsendet ===> Panopticlick IP-Check.info Browserleaks.com
  • Release Notes zu Icewease/Firefox ===> Release notes
  • Für die about:config Einstellung(en) ===> /^(network.cookie.|dom.storage.)/

Links